St. Galler Gesellschaftsrechtstag XI

12 Mai 2015

Die diesjährige Veranstaltung des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis an der Universität St. Gallen zum Gesellschaftsrecht widmet sich schwergewichtig den Minderheitsrechten und ausgewählten Aktualitäten.

Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt:

(1) Zu «Exit und Voice»: Schutzmechanismen für Minderheitsgesellschafter

(2) Mehrheitenschutz – oder wie steht es um den Minderheitsmissbrauch?

(3) Privatautonomer Schutz der Minderheitsrechte oder Mehrheitsrechte in den Statuten oder Gesellschaftsverträgen der AG und GmbH

(4) Die gerichtliche Durchsetzung von Minderheitenrechten im Gesellschaftsrecht

(5) Die Position von Minderheitsaktionären bei öffentlichen Angeboten

(6) Scheiden tut weh? Ausscheiden und Abfindung von Personengesellschaftern

(7) Die neue Rechtsprechung zu Konzerndarlehen: Was ist noch zulässig?

(8) Die Umsetzung der neuen GAFI-Bestimmungen und weitere Änderungen bei den Kapitalgesellschaften

(9) Dividenden, Löhne, Boni und Minderheitsrechte

Die Tagung richtet sich an RechtsanwältInnen, UnternehmensjuristInnen, Justiz und Behörden sowie alle mit dem Gesellschaftsrecht befassten Personen.

Die Tagungsleitung wird von Oliver Arter, Peter V. Kunz und Florian S. Jörg übernommen.


back