St. Galler Bankrechtstag

13. Juni 2014

Die neunte Veranstaltung des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis an der Universität St. Gallen zum Bankrecht behandelt die folgenden Themenkomplexe:

(1) Pfand- und Verrechnungsrecht der Banken

(2) Überwälzung von Kosten und Bussen auf Bankkunden – Zulässigkeit und Grenzen

(3) Der Depotvertrag

(4) Prepaid-Zahlungssysteme

(5) Konsumkredite in der Praxis

(6) Bankkonto und mangelnde Urteilsfähigkeit des Bankkunden

(7) Bankkonto und Informationsrechte von Erben, Ehegatten und «Wirtschaftlich Berechtigten»

Die Tagung richtet sich an BankjuristInnen, RechtsanwältInnen, Justiz und Behörden, UnternehmensjuristInnen sowie an alle Personen und Organisationen, die sich mit dem Bankrecht befassen.


retour