Julie Wynne und Ronald Kogens – Referenten am der 2020 Geneva Blockchain Kongress | Genf, 20. Januar 2020

09. Januar 2020

Julie Wynne und Ronald Kogens werden am 20. Januar 2020 in Genf auf dem 2020 Geneva Blockchain Kongress Referenten sein. Sie werden am Rundgespräch "Social & Humanitarian Applications" teilnehmen.

Während der Präsentation der Arbeit der WhatRocks Foundation wird Julie Wynne erläutern, wie Impact Advertising zum Standard in der Werbebranche wird und wie digitale Werbung von Marken genutzt werden kann, um das gemeinnützige Engagement der Millennials #doingwellbydoingood zu unterstützen. Ronald Kogens wird erläutern, wie die Blockchain von auftragsorientierten Organisationen genutzt werden kann, um finanzielle Eingliederung, Transparenz und Effizienz zu fördern und souveräne Identitätslösungen und dezentrale Identifikatoren zu entwickeln.

Das zentrale Thema des 2020 Geneva Blockchain Kongresses wird sein ‘from laboratory to market via ethics, regulation and governance‘. Wenn Blockchain basierte Applikationen eine Chance haben zum Mainstream zu werden, werden alle drei Herausforderungen viel grössere Aufmerksamkeit und eine ernsthafte Entwicklung erfordern. Das Hauptziel des Kongresses ist die Förderung eines konstruktiven und gesunden Meinungsaustausches zwischen internationalen Normungsgremien, nationalen Regierungen, welche die rechtlichen Rahmenbedingungen schaffen, und dem Privatsektor, dessen Rolle es ist, authentische und profitable Produkte zu entwickeln.

Weitere Informationen und Details entnehmen Sie der entsprechenden Webseite.


zurück