Alain Gros

Alain Gros Alain Gros Alain Gros

Alain Gros ist ein erfahrener Prozessanwalt unserer Genfer Kanzlei, der ein umfassendes Kenntnisspektrum in Handelsrechtspraxis mitbringt.

Alain Gros ist seit 1998 bei Froriep tätig und wurde 2003 Partner. Er verfügt über umfassende Erfahrung in nationalen und internationalen Rechtsstreitigkeiten, einschliesslich zivil- und strafrechtlicher Pfändungen und einstweiliger Massnahmen. Er war Mitglied des Teams, das eine öffentliche Einrichtung vertrat, die die höchste Klage bei einem schweizerischen Zivilgericht in einer Bankangelegenheit einreichte. Darüber hinaus ist Alain Gros in allen gesellschafts- und vertragsrechtlichen Angelegenheiten, im M&A, im Arbeitsrecht, in der Luftfahrt und im Versicherungsrecht sehr aktiv.

Alain Gros wurde in der 2018 Ausgabe von Legal 500 EMEA im Kapitel Litigation empfohlen und wird beschrieben als ‘consummate professional’ who ‘inspires confidence and gets results’.

Alain Gros machte seinen Abschluss an der Universität in Genf 1988 und wurde 1991 in den Anwaltsverband aufgenommen. Es folgten ein Praktikum am Bezirksgericht in Genf und sechs Jahre Anstellung bei einem schweizerischen Versicherungsunternehmen. 1998 erhielt Alain Gros einen LLM am King's College in London. Er war als Foreign Associate bei einer führenden Anwaltskanzlei in Grossbritannien und als Associate bei einer Schweizer Anwaltskanzlei beschäftigt.

Seine Arbeitssprachen sind Französisch und Englisch.

Alain Gros ist Mitglied des Genfer Anwaltsverbands, des Schweizerischen Anwaltsverbands der Union Internationale des Avocats (UIA) und der International Bar Association (IBA). Er ist ausserdem seit 2000 Generalsekretär der Französisch-Schweizerischen Handels- und Industriekammer in Genf. Alain Gros ist Vertreter unserer Firma in der Employment Law Alliance (ELA), welches unter dem Motto "Helping Employers Worldwide" steht.