Dunja Koch

Dunja Koch Dunja Koch Dunja Koch

Dunja Koch ist auf alle Aspekte des Gesellschafts- und Finanzrechts spezialisiert und berät vornehmlich britische und amerikanische Klienten im Hinblick auf Schweizer Recht. Sie ist Managing Partnerin unserer Londoner Kanzlei.

Sie trat 1998 als Rechtsanwältin in unsere Kanzlei ein und wurde 2003 Partnerin. Sie verfügt über umfassende Erfahrung in gesellschaftsrechtlichen und M&A-Transaktionen, in Leveraged Finance- und Akquisitionsfinanzierungstransaktionen sowie in Projekt-, Rohstoff- und Asset-Finanzierungen, einschliesslich Flugzeugfinanzierungen. In diesem Bereich berät sie Flugzeughersteller, Banken und Leasinggesellschaften beim Kauf von Flugzeugen und Triebwerken.

Sie hat ausserdem weitreichende Erfahrung in regulatorischen Angelegenheiten, wobei sie vornehmlich Vermögensverwalter, Fonds, Effektenhändler und andere Finanzinstitute im Hinblick auf ihre grenzüberschreitenden Tätigkeiten in der Schweiz berät.  

2017 wurde sie von Legal 500 United Kingdom als "top foreign lawyer" anerkannt. Chambers Global (2018) erwähnte sie als Expertin in den Bereichen Banking & Finance (Schweiz) und Banking & Finance (UK). Sie wurde ausserdem in der 2018 Ausgabe der Legal 500 EMEA speziell empfohlen als Anwältin für Transportrecht und wurde als eine der IFLR1000's Women Leaders ausgezeichnet, eine hochrangige Gruppe der 300 führenden Transaktionsexpertinnen in lokalen Märkten weltweit. Sie ist die einzige Anwältin in der Schweiz, die in dieser Liste aufgeführt ist.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich erlangte Dunja Koch einen LL.M. von der Queen Mary, Universität London. Sie erwarb 1997 das Rechtsanwaltspatent des Kantons Genf und wurde 1999 auch als Anwältin in England und Wales zugelassen.

Sie spricht Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch.

Sie ist Mitglied des Zürcher Anwaltsverbands, des Schweizerischen Anwaltsverbands, der International Bar Association (IBA), der Union Internationale des Avocats (UIA), der Association Suisse de Droit Aérien et Spatial sowie des Aviation Club Grossbritanniens.