Datenschutz

Datenschutz

Unsere Datenschutz-Praxis hilft unseren Klienten in einem sich rasch wandelnden Bereich und vor dem Hintergrund bevorstehender Reformen im Umgang mit Compliance- und Arbeitsplatzfragen gegenüber Schweizer und internationalen Untersuchungen, sowie bei Rechtsstreitigkeiten.

Unser Team berät zu allen Compliance-Fragen, die aus der Sammlung, Verarbeitung und der Übertragung von Daten entstehen. Dies schliesst Aktivitäten ein, die von der Dokumentenverwaltung über Marketingkampagnen bis zur Verwendung von Social Media reichen. Wir stehen Ihnen bei Whistle-Blowing-Verfahren, Klinikstudien, finanzieller Privatsphäre und Inkassoverfahren sowie bei IT-Sicherheit, Cloud Computing und Outsourcing-Lösungen in der Schweiz und grenzübergreifend zur Seite.

Wir führen Datenschutzprüfungen durch, beurteilen Informationsflüsse und geben Schulungskurse zum Datenschutz.

Dazu beraten wir regelmässig zur Datenerhebung in Verbindung mit verdächtigem Computer-Missbrauch, Betrug, Korruption und der Verletzung von Wettbewerbsregeln. Wir unterstützen unsere Klienten bei der Aufsetzung von Richtlinien und bindenden Unternehmenssatzungen. Dazu beraten wir zu Problematiken in Verbindung mit Funden und den Beschränkungen bei der Beweiserhebung innerhalb der Schweizer Grenzen für die Verwendung in ausländischen Gerichtsprozessen.

F: Wie kann Froriep Klienten am besten bei Datenschutzfragen helfen?

A: „Die Einhaltung von Datenschutzanforderungen kann teuer und beschwerlich sein. Wir beraten Sie zu Best Practices und zielen immer darauf ab, Lösungen zu vermitteln, die praktisch durchzuführen sind.“

Nicola Benz, Partnerin

Aktuellster Blog Post